FAQ2018-11-14T20:11:55+02:00

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Wie ist das Ganze mit der Versicherung während den Spielen/Touren geregelt?2019-11-13T07:00:24+02:00

Die Angebote enthalten keinen Versicherungsschutz und sind Sache des Teilnehmers.

Details zur Haftung und dem Schadenersatz2019-11-13T07:00:10+02:00

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und jegliche Haftung im Rahmen des gesetzlich Zulässigen wird wegbedungen. Die vom Spiel- oder Tourleiter gegebenen Anweisungen und Vorkehrungen sind vom Tourenteilnehmer stets in Eigenverantwortung einzuhalten. Für Unfälle und/oder körperliche Schäden übernimmt MountainGames Davos keine Haftung. Für die Einhaltung der landesüblichen Strassenverkehrsvorschriften ist der/die TeilnehmerIn selbst verantwortlich. Bei Diebstahl oder durch den Teilnehmer verursachte Schäden übernimmt MountainGames Davos ebenfalls keine Haftung. Böswillig oder grob fahrlässig beschädigtes Eigentum der MountainGames Davos werden dem Verursacher in Rechnung gestellt. Touren in der Natur sind jedoch immer mit Risiken verbunden. Mit der Anmeldung anerkennt der/die TeilnehmerIn ausdrücklich diese möglichen Gefahren zu kennen und verzichtet im Falle des Risikoeintritts auf Schadenersatz- oder anderweitige Ansprüche gegenüber MountainGames Davos.

Was sind die AdventureRooms eigentlich und was ist zu tun?2018-10-08T22:59:11+02:00

Der AdventureRoom Davos ist ein Real-Life-Escape-Spiel für Gruppen. Es gilt mit Geschick & Köpfchen innerhalb einer Stunde den Ausbruch aus einem geheimnisvollen Raum zu schaffen. Dies gelingt, in dem das Team gut zusammenarbeitet, guten Hinweisen folgt und schlechte ignoriert, versteckte Codes findet und knifflige Rätsel löst – Gruppenspielspass garantiert. 

Was ist ein Duell (AR)?2018-10-08T23:13:09+02:00

Beim Duell treten zwei Teams (maximal 2 mal 8 Personen) gegeneinander an. Das erste Team muss das andere Team innerhalb von 30 Minuten mit List und Geschick erwischen, während das zweite Team in der gleichen Zeit mit List und Geschick von der ersten Gruppe entkommen muss. Nach einer Halbzeitpause für den Wiederaufbau werden die Rollen getauscht und erneut 30 min gespielt. Ein Duell baut sich somit wie folgt zusammen:

1. Einführung / Gruppenbildung= 10 Minuten
2. Erste Runde = 30 Minuten
3. Pause = ca. 15 Minuten
4. Zweite Runde = 30 Minuten
5. Nachbesprechung / Debriefing = 5 Minuten.

Das heisst, für ein Duell müssen Sie ca. 1 Stunde und 45 Minuten (inkl. Reserven) einrechnen. Eine spassige Herausforderung für grosse Gruppen!

 

Was ist ein MULTI-Teamspiel (outdoor)?2019-11-13T06:56:19+02:00

Beim MULTI-Teamspiel können beliebig viele Teams à max. 6 Personen gleichzeitig starten und gegeneinander im Wettkampf spielen. Die Teams werden immer abwechselnd auf verschiedene Routen geschickt. Die Rätsel sind überall die gleichen. Wer es schafft, am meisten Punkte zu ergattern, gewinnt das Spiel.

Zeitlich baut sich das MULTI-Teamspiel wie folgt auf:

1. Einführung / Gruppenbildung= 15 Minuten
2. Spiel outdoor =90 Minuten
3. Rangverkündigung / Debriefing = 10 Minuten.
Üblicherweise ist man also spätestens nach 2 Stunden wieder auf freiem Fuss.

Die Spielzeit , der Inhalt und die Routen können für Grossgruppen auch angepasst werden. Weitere Infos unter: Grossgruppen. 

Für welches Alter ist der AdventureRooms Parcours geeignet?2018-09-14T20:53:17+02:00

Das Abenteuer wird für Kinder / Jugendliche unter 16 Jahre nur in Begleitung von Erwachsener zugelassen. Wir empfehlen grundsätzlich ein Alter ab 9 Jahre. Es ist kein Vorwissen nötig, es gibt keine Horror-Elemente und alle Rätsel müssen mit List und Geschick gelöst werden. Das Spiel wird durch einen Betreuer überwacht und kann jederzeit abgebrochen werden.

Für welche Anlässe eignen sich die AdventureRooms?2018-09-14T20:53:14+02:00

Der Besuch kann Teil einer Geburtstagsfeier oder eines Polterabends sein, Firmen können bei uns tolle Teambildungsanlässe durchführen, Lehrkräfte den Parcours für Ihre Klassen reservieren, Familien und Gruppen von Freunden ein aufregendes Abenteuer erleben und gemeinsam viel Spass haben.

Welche Termine sind noch frei?2018-09-14T20:53:06+02:00

Die freien Termine findet Ihr auf unserer Buchungsseite.

Wie kann ich mich anmelden?2018-09-14T21:20:54+02:00

Direkt auf der Buchungsseite oder bei Spezialanfragen via dem Kontaktformular.

Kann ich auch einfach spontan vorbeikommen?2019-11-13T06:58:48+02:00

Grundsätzlich solltet Ihr online einen Termin buchen, damit wir den Parcours für Euch reservieren und vorbereiten können. In Ausnahmefällen ist es aber möglich, dass spontan noch ein SLot frei wurde. Wer sein Glück also versuchen möchte, rufe einfach schnell an und fragt nach, ob etwas möglich wäre. Nummer dazu:  +41 79 886 67 90

Macht ein Besuch im AdventureRooms Davos auch Sinn, wenn man bereits einen AdventureRooms in einer anderen Stadt besucht hat?2019-07-09T10:52:07+02:00

Ja, auf alle Fälle. Es handelt sich hierbei um ein komplett neues Erlebnis!

Ist das Abenteuer gefährlich, dunkel oder eng?2018-10-08T23:27:47+02:00

Der Parcours ist in keiner Weise gefährlich, und es werden keine körperlichen Anstrengungen (Rennen, Klettern, …) verlangt. Solange die Regeln beachtet werden, die zu Beginn bekanntgegeben werden, sollte der Parcours nicht gefährlicher sein als der Besuch eines Restaurants. Natürlich ist ein Stolpern oder Anstossen immer und überall möglich, deshalb erfolgt die Teilnahme stets auf eigenes Risiko.
– Das Abenteuer wird jederzeit durch einen Betreuer beobachtet und bei Notwendigkeit wird direkt eingegriffen.
– In jedem Raum sind Notschlüsselkästen angebracht, damit Teilnehmer jederzeit selber entkommen können.
– Alle Betreuer werden bezüglich der Sicherheitsvorschriften geschult und ein Anschlag im Kontrollraum erinnert jederzeit daran.
– Alle Abenteurer werden über die Sicherheitsvorschriften vorgängig in Kenntnis gesetzt.
– Die Räume sind nicht eng. Falls Sie Platzangst haben, informieren Sie bitte den zuständigen Betreuer resp. die zuständige Betreuerin vor Ort, damit das entsprechend berücksichtigt werden kann.

Können wir uns in der Nähe verpflegen?2019-07-09T10:50:27+02:00

Ja, es gibt etliche kulinarische Möglichkeiten in Fussmarsch-Distanz. Falls wir etwas für Euch organisieren können, einfach melden. 

Wie kann ich bezahlen?2019-07-09T10:53:31+02:00

Entweder bar vor Ort nach dem Abenteuer oder per Rechnung für Firmen im Nachgang. Hinterlasst einfach die Rechnungsadresse vor Ort. In Ausnahmefällen kann auch per Karte bezahlt werden, jedoch bevorzugen wir natürlich Bargeld (sonst verdienen viel zu viele andere mit :-)). Bezahlung in EUR ist möglich (nur Geldscheine). Das Rückgeld wird in CHF ausbezahlt.

Wie lange dauert es (AR)?2018-10-08T23:26:55+02:00

Der Standard-Durchgang dauert maximal 60 Minuten, hinzu kommen je ca. 10 Min. Einführung und Nachbesprechung. Spätestens 1 Stunde und 30 Minuten nach ihrer gebuchten Zeit sind Sie wieder „auf freiem Fuss“.  Ein Duell mit zwei Mannschaften besteht aus zwei Halbzeiten à 30 Min., einer Halbzeitpause von ca. 20 Min. und Einführung und Nachbesprechung, die je ca. 10 Min. dauern. Üblicherweise ist das Duell entsprechend nach 1 Stunde und 45 Minuten abgeschlossen.

Wo befinden sich die Abenteuer genau?2019-07-09T10:47:54+02:00

Der Startpunkt unserer Abenteuer befindet sich an der Promenade 106 in Davos Platz. Weitere Infos zur Anfahrt findet Ihr hier: Anfahrt. 

Sollen wir genau zur gebuchten Zeit vor Ort sein, oder besser etwas früher?2018-10-08T23:04:45+02:00

Am besten kommen Sie 2-3 min vor der gebuchten Zeit, dann können wir Ihnen die Regeln zum Lesen abgeben, während wir die letzten Vorbereitungen treffen. In der kurzen Pause zwischen zwei Gruppen müssen wir diverse Spielgegenstände wieder herrichten, deshalb bringt es nichts, wenn Sie viel früher da sind. Die Betreuer erscheinen jeweils circa 15 min vor dem ersten Terminbeginn, um das Abenteuer vorzubereiten.

Versuchen Sie sich bitte nicht zu verspäten: Die Zeit zwischen zwei Gruppen ist relativ knapp bemessen, gegebenenfalls müssen wir also bei Verspätungen von 10 min oder mehr Ihre Countdown Zeit von 60 min abkürzen, damit die nächste Gruppe pünktlich starten kann.

Die Teilnehmerzahl hat sich nach der Buchung geändert. Was sollen wir tun?2018-10-08T23:23:29+02:00

Solange die Maximalanzahl Teilnehmer nicht überschritten wird, ist das kein Problem und muss uns nicht vorgängig gemeldet werden. Melden Sie die Änderung einfach beim Empfang. Bei weniger Teilnehmern kann sich der Preis pro Person ein wenig erhöhen (siehe Preiseliste). Falls Sie den Spielmodus ändern möchten, bitten wir um eine kurze E-Mail an: info@mountaingames.ch.

Kann man ein Abenteuer auch alleine spielen?2018-10-08T23:01:16+02:00

Nein, es soll ja ein Gruppenerlebnis sein. Es wäre auch so gut wie unmöglich, alle Rätsel alleine in einer Stunde zu lösen und wir müssten einen sehr hohen Preis verlangen. Wenn Du alleine bist, so such Dir doch ein, zwei Mitstreiter und melde Dich erst dann an! Du wirst viel mehr Spass haben.

Werden Die AdventureRooms auch in anderen Sprachen angeboten?2018-10-08T23:25:13+02:00

Ja, der Parcours kann auf Deutsch oder Englisch absolviert werden. Bitte gebt die gewünschte Sprache auf der Buchungsseite an. Falls Sie andere Sprachen wünschen, stehen Ihnen bei unseren Outdoor-Games eine grössere Auswahl zur Verfügung.

Können schwangere Frauen auch teilnehmen?2018-10-08T23:23:59+02:00

Der Parcours ist in keiner Weise gefährlich, und es werden keine körperlichen Anstrengungen (Rennen, Klettern, …) verlangt. Einer Teilnahme während der Schwangerschaft steht also nichts im Wege. Hier ist es besonders wichtig, dass die Teilnehmerinnen trotz der Aufregung ruhig bleiben und die Regeln beachten. Die Teilnahme erfolgt daher stets auf eigene Verantwortung.

Können auch Personen im Rollstuhl oder mit Krücken teilnehmen?2019-07-09T11:10:25+02:00

Jawohl. Es gibt einen Lift runter zu unseren AdventureRooms. Mit Unterstützung des Teams sollten auch die Schwellen im Raum überwindbar und das Spiel für alle Teilnehmer ein tolles Erlebnis sein. Die Outdoor-Games eignen sich ebenfalls wunderbar für Rollstuhl und Krücken. 

Kann eine Buchung storniert werden?2019-11-13T07:00:42+02:00

Buchungen von einzelnen Spielen können bis 48 Stunden vor Terminbeginn kostenlos storniert werden. Dazu schreibt Ihr am besten eine E-Mail an info@mountaingames.ch. Bei Stornierungen, die später eintreffen, behalten wir uns vor, den Gesamtbetrag in Rechnung zu stellen.

Bei ganze Touren & Tagesprogrammen (z. B. Alphüttenspektakel) müssen wir aufgrund von Reservierungen bei Drittanbietern die Stornofrist auf 2 Wochen (14 Tage) hochsetzen. Das Vorgehen bleibt das Gleiche, wie oben beschrieben.